M-L-T

Über uns

Überblick

MLT Medizin- und Labortechnik kann Ihnen bei folgenden Themen und Tätigkeitsfeldern auf Sie zugeschnittene Lösungen nach dem Stand der Technik erarbeiten:

  • Beratung, Planung und Abnahme von mikrobiologischen Sicherheitsbereichen BSL1 bis BSL4  nach dem Gentechnikgesetz, Infektionsschutzgesetz, Biostoffverordnung und technischen Regelwerken
  • Labor-Compliance
  • Risk Assessment
  • Bauliche und technische Begutachtung
  • Biosafety
  • Seminare
  • Fortbildungen
  • Inhouse-Schulungen

Benötigen Sie noch weitere Informationen, so kontaktieren Sie uns.

Das Unternehmen

Hans-Jürgen Ulrich ist Geschäftsführer.

Seit über 35 Jahren ist Ulrich im Bereich der gesetzlichen, technischen und organisatorischen Anforderung an Sicherheitsbereiche BSL2 – BSL 4 tätig.
Ulrich ist Experte im Bereich BioSafety und im Ausschuss für biologische Arbeitsstoffe (ABAS)
zur Beratung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Ulrich ist ehemaliger Vorsitzender des ELATEC im ABAS.

Die Aufgaben und Schwerpunkte des ELATEC:

  • Bearbeitung labortechnischer Fragen der Schutz- und Sicherheitsstufen 1-4 von allgemeinem Interesse
  • Analyse bestehender sicherheitstechnischer Vorrichtungen
  • Stellungnahme zu Schutzprinzipien und deren Wirksamkeit
  • Empfehlungen für den Anwender

Poster ELATEC_2015

Weitere Informationen finden Sie hier (BAUA – Bundesanstalt für Arbeitschutz und Arbeitsmedizin).

Hans-Jürgen Ulrich ist stimmberechtigtes Mitglied im Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS), Mitglied im Koordinationsausschuss für das Bundesministerium
für Arbeit und Sozialordnung (BMAS) und Mitglied im BG-Chemie Arbeitskreis Sichere Biotechnologie.

Eine Übersicht unserer Dienstleistungen ist auch auf unserer Informationsbroschüre einzusehen.

DreiAchtNullFünf Aufrufe total Fünf Aufrufe heute